Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 26.09.2017
    B 27: Rechtsabbiegespur am Knoten Allmendshofen gesperrt
    Arbeiten am neuen Verkehrsknoten sollen Mitte November abgeschlossen sein

    ​Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, muss die Rechtsabbiegespur am Knotenpunkt Allmendshofen an der B 27 in Richtung des Donaueschinger Ortsteils Allmendshofen vom Mittwoch, 27. September bis Mitte November gesperrt werden. Grund sind die Abschlussarbeiten für den neuen Verkehrsknoten.

    Der aus Norden kommende Verkehr wird  über die Anschlussstelle Donaueschingen Mitte geführt. Der aus Allmendshofen in Richtung Bad Dürrheim fließende Verkehr wird an der Einmündung in die B 27 nach rechts in Richtung Blumberg, die B 31 und am Wasserturm wieder auf die B 27 in Richtung Bad Dürrheim umgeleitet.  Die Linksabbiegespur auf die B 27 in Richtung Bad Dürrheim wird ebenfalls gesperrt.