Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 16.09.2020
    L 148 und L 151 bei Todtmoos (Kreis Waldshut) werden saniert
    Verkehr wird über Richenbach umgeleitet // EDEKA-Parkplatz wird gesperrt // Wehratalbrücke wird derzeit asphaltiert

    Nachdem die Sanierung der Wehratalbrücke bei Todtmoos (Kreis Waldshut) mit der derzeit laufenden Asphaltierung so gut wie abgeschlossen ist, beginnt das Regierungspräsidium Freiburg (RP) am Montag 29. September, mit der Sanierung der L 148 und L 151 bei Todtmoos. Erneuert wird die Fahrbahn zwischen Fußgängerunterführung und Murgtalstraße. Die Landesstraßen müssen in diesem Bereich voll gesperrt werden. Der überörtliche Verkehr wir über Rickenbach umgeleitet. Die Bauarbeiten sollen am Montag, 5. Oktober, abgeschlossen sein, die Straße sei dann wieder ab Dienstag, 6. Oktober, befahrbar, heißt es aus dem RP. 

    Das RP weist darauf hin, dass in dieser Zeit die Zufahrt des EDEKA-Parkplatzes aus Richtung Hintertodtmoos kommend nicht möglich sein wird. Es werde aber im Bereich der Brücke eine Parkmöglichkeit und eine provisorische Fußgängerführung für EDEKA-Kunden eingerichtet. Der innerörtliche Verkehr wird über die Grüntal-, Haupt- und Wehratalstraße umgeleitet. Mit der Gemeinde Todtmoos sei abgestimmt, dass die Anwohner der Straße Luftbad den Gemeindeweg zwischen Luftbad und L 148 nutzen können, so das RP.   

    Das Regierungspräsidium Freiburg bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.