Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 07.03.2017
    Regierungspräsidium Freiburg lässt für neuen Radweg zwischen Langenschiltach und St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) Baume fällen und Rodungsarbeiten ausführen
    Behinderungen an der L 175 am Ortseingang von St. Georgen zwischen Mittwoch, 15. und Freitag, 17. März möglich // Verkehr wird mit Ampel geregelt

    ​Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt hat, werden voraussichtlich von Mittwoch, 15. bis einschließlich Freitag, 17. März Baumfäll- und Rodungsarbeiten entlang der L 175 am Ortseingang von St. Georgen ausgeführt. Aus diesem Grund kann es zu Verkehrsbehinderungen durch eine Ampel kommen, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Die Forstarbeiten dienen als vorbereitende Maßnahme für den zu erstellenden Radweglückenschluss zwischen der nördlich endenden Verbindung von Langenschiltach her (Anschluss zum Bildungszentrum) und dem im Süden liegenden Ortsbereich St. Georgen. Das RP bittet die betroffenen Autofahrerinnen und Autofahrer sowie Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für eventuell auftretende Einschränkungen.