Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 08.03.2017
    Halbseitige Sperrung der Möhlinbrücke an der B 31 bei Hausen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) von Montag 13. März bis Ende Mai
    Verkehr wird per Ampel geregelt // Zufahrt zur B 31 über die Falkensteigstraße ist nicht möglich

    ​Die Möhlinbrücke an der B 31 am nördlichen Ortsrand des Bad Krozinger Ortsteils Hausen an der Möhlin (Breisgau-Hochschwarzwald) wird ab Montag, 13. März halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird auf einer Strecke von etwa 120 Metern Länge per Ampel geregelt.

    Die Brücke muss wegen starker Fahrbahnunebenheiten saniert werden. Außerdem werden die Geländer und Schutzplanken ausgetauscht, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg. Die Arbeiten an der Brücke sollen Ende Mai 2017 abgeschlossen sein.

    Die Zufahrt zur B 31 über die Falkensteinstraße in Hausen ist gesperrt. Der Busverkehr bleibt davon unberührt. Eine Umleitung über die Tunibergstraße (K 4912) ist ausgeschildert. Das RP bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen.