Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 03.05.2017
    Infoveranstaltung zur A 98 Anschlussstelle Hauenstein
    Regierungspräsidiums wertet Bürgervorschläge aus

    Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger waren am Dienstagabend (2. Mai) in die Möslehalle in Laufenburg-Luttingen gekommen und erwarteten gespannt die Auswertung Ihrer Vorschläge zur A 98 Anschlussstelle Hauenstein. Bereits im Februar hatte das Regierungspräsidium (RP) Freiburg die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur A 98 Anschlussstelle Hauenstein in Albbruck vorgestellt. Viele Anregungen und Variantenvorschläge gaben die Anwesenden den Planern des RP damals mit auf den Weg. Zu diesen Anregungen und den neu eingebrachten Bürgervarianten, erläuterte das RP nun seine Einschätzungen.

    Demnach soll ein Großteil der Bürgervorschläge in die weitere technische Variantenplanung mit einbezogen und ausführlich auf deren Umsetzbarkeit geprüft werden. Beispielsweise müssen die unterschiedlichen Tunnellängen und die Lage der Anschlussstellen einer umfangreichen Prüfung unterzogen werden.

    Im Anschluss an die Präsentation hatten die Bürgerinnen und Bürger nochmals die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Planerinnen und Planern des RP ins Gespräch zu kommen. Hierbei zeigten sich wieder einmal das rege Interesse und die aktive Mitarbeit der Menschen in der Region.

    Mit verschiedenen Voruntersuchungen sollen nun die Grundlagen für die weitere Planung ermittelt werden. Das RP sagte zu, über Zwischenergebnisse zu informieren.