Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
L 113 Brücke zwischen Riegel und Malterdingen

Zahlen und Fakten

Das bestehende Bauwerk über die Rheintalbahn besitzt folgende Bauwerksdaten:

 
Stützweite:               48,55 m
Brückenklasse:          60
Material Oberbau:     Stahl
Statisches System:    Einfeldträger
Oberbau:                   Hohlkasten
Gründung:                 Flachgründung
 
 

Die neuen Widerlager werden als zweihüftige offene Rahmen hergestellt, sodass sich Stützweite des neuen Bauwerks verkürzt:

 
Stützweite:                33,55 m
Brückenklasse:           DIN EN 1991-2, Lastmodell LM1
Kreuzungswinkel:      70,69 gon
Material Oberbau:      Spannbeton/Beton
Statisches System:     Einfeldträger
Oberbau:                    mehrstegiger Plattenbalken
Gründung:                  Ortbetonbohrpfähle
 
Ortslage:                     Gemarkung Riegel/Malterdingen
Bauherr:                      Land Baden-Württemberg
Planung:                      Regierungspräsidium Freiburg
Baufirma:                     Schleith GmbH
Bauzeit: (ca.):              1 ½  Jahre
Baukosten:                  ca. 2.800.000 €
Planungsstand:           Vorbereitung Baudurchführung
Verkehrsbelastung:     11.400 Kfz/24h (SV-Anteil 4,7%)
 

Kontakt

Fachinformation:
Referat 47.1
Baudirektor
Gerald Schmidt
Telefon  0761 208-2272
abteilung4@rpf.bwl.de