Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Aktuelle Meldung
RP Freiburg, Umwelt
  • Abteilung 5 - Beteiligung
    07.10.2019
    NATURSCHUTZ: ​Infoflyer Naturschutzgebiet Taubergießen

    1979 gegründet und knapp 17 Quadratkilometer groß, ist das Taubergießen eines der bedeutsamsten und größten Naturschutzgebiete im Land. Es befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinden Rheinhausen, Rust, Kappel-Grafenhausen und Schwanau. Knapp 60 Prozent seiner Fläche sind Eigentum der französischen Gemeinde Rhinau. Das Gebiet ist Bestandteil des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 und als Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung auch Teil des grenzüberschreitenden Ramsar-Gebiets Oberrhein.

    Das Regierungspräsidium Freiburg hat in enger Zusammenarbeit mit einer deutsch-französischen Arbeitsgruppe und den Nachbargemeinden des Taubergießens ein neues Besucherlenkungskonzept entwickelt. Sieben neuen Themenwege ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern, sich in diesem wunderbaren Gebiet besser zurecht zu finden. Gleichzeitig soll die Besucherlenkung mehr Ruhe für die Tierwelt schaffen und dafür sorgen, dass sich seltene Arten dauerhaft im Taubergießen ansiedeln können.

    Taubergiessen.pdfFDer neue Infoflyer mit den neuen Themenwegen ist hier zu finden… (pdf, 3 MB)