Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Aktuelle Meldung
RP Freiburg, Umwelt
  • Abteilung 5
    12.11.2020
    MANAGEMENTPLAN für das Natura 2000-Gebiet „Schiener Berg und westlicher Untersee und Teile des Vogelschutzgebietes Untersee“ (Kreis Konstanz) liegt vor
     Kattenhorner Bühl mit Rheinsee
    Ein abwechslungsreiches Mosaik aus blumenbunten Mähwiesen, Feuchtgrünland, Kalkflachmooren, Waldmeister-Buchenwäldern und Resten von Auwäldern sowie ungestörte Ufer- und Flachwasserzonen des Bodensees prägen das Natura 2000-Gebiet „Schiener Berg und westlicher Untersee und Teile des Vogelschutzgebietes Untersee“ im Kreis Konstanz. Als besonders schützenswerte Tier- und Pflanzenarten kommen hier unter anderem die Gelbbauchunke, die Libellenart Helm-Azurjungfer, drei verschiedene Windelschneckenarten und das Sumpf-Glanzkraut vor. Wie diese Lebensräume und Arten erhalten und entwickelt werden können, zeigt der Managementplan, den das Regierungspräsidium Freiburg jetzt fertiggestellt und veröffentlicht hat.

    Den Managementplan können Sie jetzt auf der Homepage der Landesanstalt für Umwelt einsehen: Endfassung des Managementplans Schiener Berg und westlicher Untersee und Teile des Vogelschutzgebiets Untersee. Zu den ortsüblichen Öffnungszeiten ist der Managementplan auch im Landratsamt Konstanz, Untere Naturschutzbehörde, Benediktinerplatz 1, 78467 Konstanz bzw. Landwirtschaftsamt, Winterspürer Straße 25, 78333 Stockach sowie im Regierungspräsidium Freiburg, Referat Naturschutz und Landschaftspflege, Bissierstraße 7, 79114 Freiburg einsehbar. Eine vorherige Terminabsprache ist zu empfehlen.

    Weitere Informationen zum FFH-Gebiet lesen Sie auf unserer Internetseite. ​