Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Umwelt
  • Abteilung 5
    17.09.2018
    Regierungspräsidium Freiburg lädt zu Infotermin zum Auftakt für Managementplan im FFH-Gebiet „Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken“ (bei Freiburg) ein
    Termin ist am Donnerstag, 4. Oktober, um 16 Uhr in Kirchzarten-Dietenbach // Bürgerinnen und Bürger können aktiv an Planung mitwirken

    Das Regierungspräsidium Freiburg lädt zum Auftakt der Aufstellung eines Managementplans für das FFH-Gebiet „Kandelwald, Roßkopf und Zartener Becken“ zu einer Infoveranstaltung nach Kirchzarten ein. Termin ist am Donnerstag, 4. Oktober, um 16 Uhr auf dem Parkplatz am Ortseingang von Kirchzarten-Dietenbach (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald). Das FFH-Gebiet erstreckt sich auf die Gemeinden Stegen, Buchenbach, Kirchzarten, Oberried, Sankt Peter, Simonswald, Glottertal, Heuweiler und Gundelfingen sowie der Städte Freiburg und Waldkirch.

    Dieses Gebiet ist ein für den Naturschutz wertvolles Gebiet, welches Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes „NATURA 2000“ ist. 2018 und 2019 wird dazu ein Managementplan (MaP) erstellt. Dieser Managementplan dient als Grundlage zur dauerhaften Sicherung des Schutzgebiets. Während der Phase der Planerstellung erhalten Bürgerinnen und Bürger sowie Verbände und Behörden die Gelegenheit, sich über die Planungen zu informieren und aktiv daran mitzuwirken.

    Organisiert wird die Veranstaltung vom Referat Naturschutz und Landschaftspflege des Regierungspräsidiums Freiburg. Bei dem Infotermin geht es um die Schwerpunkte FFH-Lebensräume und Arten in Gewässern und im Wald sowie FFH-Mähwiesen. Die Veranstaltung findet draußen statt. Daher werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, sich kleidungstechnisch darauf einzustellen. Da nur begrenzte Parkmöglichkeiten bestehen, werden die Gäste gebeten, möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden.