Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Umwelt
  • Abteilung 5
    12.12.2018
    Regierungspräsidium schließt Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet „Ablach, Baggerseen und Waltere Moor“ ab
    Endfassung kann ab 14. Dezember im Internet eingesehen werden

    Wie das Regierungspräsidium mitteilt, ist die Bearbeitung des Natura 2000-Managementplans für das FFH-Gebiet „Ablach, Baggerseen und Waltere Moor“ abgeschlossen. Er dient als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt und wurde in Zusammenarbeit mit den berührten Gemeinden und Berufs- und Interessenverbänden sowie unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet. Im Rahmen des Verfahrens wurden die Vorkommen von europaweit geschützten Lebensraumtypen und Arten im Gebiet erfasst und Maßnahmen formuliert, die der Erhaltung dieser Lebensräume und Arten, ggf. der Verbesserung ihres Zustands sowie ihrer Entwicklung dienen sollen. 

    Nun sind die Landratsämter Konstanz und Sigmaringen, die Städte und Gemeinden sowie die Eigentümer und Flächenbewirtschafter aufgerufen, die im Managementplan vorgeschlagenen Pflege-, Bewirtschaftungs- und Schutzmaßnahmen umzusetzen und so einen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und des europäischen Naturerbes zu leisten.   

    Alle Unterlagen, die Adressen der Ansprechpersonen sowie weitere Informationen zu Natura 2000 stehen ab Freitag, 14. Dezember, im Internet auf der Seite des Regierungspräsidiums Freiburg (www.rp-freiburg.de) unter der Rubrik Aktuelles zur Verfügung.