Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 5 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Umwelt
  • Abteilung 5
    02.06.2017
    Bau des Rückhalteraums Weil-Breisach im Zug des Integrierten Rheinprogramms: Regierungspräsidium Freiburg sperrt wegen Bauarbeiten die Zufahrt zur Unterführung der A 5 beim Abzweig Gutenau (Gemeinde Efringen-Kirchen)
    Fortführung der Erdbauarbeiten und Änderung der Wegeführung im Bereich zur Tieferlegung im Abschnitt I // Umleitung Richtung Isteiner Schwellen wird ausgeschildert

    ​Im Zuge der Erdarbeiten für den Bau des Hochwasserrückhalteraums Weil-Breisach Abschnitt I informiert das Regierungspräsidium Freiburg über die Fortführung der Tieferlegung auf den Flächen nördlich der Kander, sowie auf Höhe des „FND Kiesgrube Huttingen“. Wie bereits bei den vergangenen Arbeiten erfolgt, wird die Wegeführung in der Gemeinde Efringen-Kirchen im Bereich Gutenau (Ortsteil Kirchen) geändert, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Aus Sicherheitsgründen wird die Zufahrt zur Unterführung der Bundesautobahn A 5 ab dem Abzweig Gutenau/Kläranlage aufgrund der Erdbaubaustelle gesperrt. Eine Umleitung Richtung Unterführung Isteiner Schwellen (siehe Lageplan) wird ausgeschildert. Neben der Ausschilderung vor Ort finden Sie die aktuellen Wegeführungen auch im Internet unter www.rp-freiburg.de, Integriertes Rheinprogramm.

    Umleitungsplan