Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 7 »Referat 77 »Kooperation »Bewährtes
Grenzüberschreitende schulische Zusammenarbeit am Oberrhein

   

Bewährtes

​Deutsch-französisches Mitmach-Musical „sPeace“

Im Schuljahr 2017-18 wurde von den oberrheinischen Schulverwaltungen anlässlich des 100-jährigen Endes des 1. Weltkriegs das große grenzüberschreitende Projekt „Frieden, Freiheit und Freundschaft in Europa“ organisiert, an dem rund 1300 deutsche und französische Grundschüler teilnahmen. Höhepunkt des Projekts war die Abschlussveranstaltung im Europapark mit dem zweisprachigen Mitmach-Musical „sPeace“, das eigens für das Projekt konzipiert und komponiert wurde.

Das Musical wurde im Mai und Juli 2019 nochmals an drei Terminen im Elsass (20.05. Oberhausbergen, 02.07. Sélestat, 04.07. Wissembourg) auf die Bühne gebracht und soll auf Grund des großen Erfolges und der starken Nachfrage 2020 noch einmal auf der deutscher und französischer Seite des Rheines, wiederholt werden.

Nähere Informationen folgen in Kürze.

​11. Trinationaler Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik

Vom 24. bis 25. Januar 2019 fand im Erlebnis- und Technikmuseum Le Vaisseau in Straßburg der 11. Trinationale Schülerkongress der Naturwissenschaften und Technik statt. Der Kongress ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung aus dem Elsass, der Nordwestschweiz und Baden-Württemberg.

Dieses Jahr nahmen über 135 Schülerinnen und Schüler mit Ihren Lehrpersonen des naturwissenschaftlich‐technischen Profils der allgemeinbildenden Gymnasien, der Beruflichen Gymnasien, der Gemeinschafts- und Realschulen ab Klassenstufe 9 aus Baden-Württemberg, und entsprechende Schülerinnen und Schüler aus dem Elsass und der Nord-West-Schweiz an diesem besonderen grenzüberschreitenden Schulprojekt teil.

Weitere Informationen

Trinationaler-Schuelerkongress-2019-PM.pdfPressemitteilung

Fortbildung zum Onlinespiel "Der ​Weltenbummler"

Das neue Onlinespiel „Der Weltenbummler - Le Passe-Partout“ ermöglicht Kindern ab 9 Jahren das spielerische Entdecken der Grenzregion am Oberrhein.
Im Rahmen der Fortbildungen werden insbesondere die Anwendungsmöglichkeiten des Weltenbummlers im Unterricht vorgestellt mit Informationen zu Pädagogik, Technik, Finanzierungsmöglichkeiten von grenzüberschreitenden Klassenbegegnungen.
Darüber hinaus bieten sie die Gelegenheit, Kollegen aus dem Nachbarland kennenzulernen und den Grundstein für so manche neue Klassenpartnerschaft zu legen.

Die erste Fortbildung fand bereits am 17. Oktober 2018 im Kreismedienzentrum Freiburg statt.

Weitere Informationen zum Onlinespiel „der Weltenbummler“

Pressemitteilung Fortbildung zum Onlinespiel Weltenbummler mit Foto.pdfPressemitteilung Fortbildung zum Onlinespiel Weltenbummler mit Foto (pdf, 52 KB)

  
  
  
BZ-20_06_2018_Damit_aus_Nachbarn_Freunde_werden.pdfDamit aus Nachbarn Freunde werden (BZ 20.06.2018)111 KB
Communication_Passe-Partout.pdfWeltenbummler-Communication665 KB
Flyer_Weltenbummler-Passe-Partout.pdfFlyer Weltenbummler-Passe-Partout5550 KB
Flyer-D-F-Onlinespiel-Welltenbummler.pdfFlyer D-F-Onlinespiel-Welltenbummler618 KB
RP_Freiburg_Projekt_Weltenbummler.pdfRP Freiburg Projekt Weltenbummler135 KB

Oberrheinischer Lehrertag 2018

Der Oberrheinische Lehrertag wird alle zwei Jahre von einer Region der Arbeitsgruppe ‚Erziehung und Bildung‘ der Oberrheinkonferenz (Regierungspräsidium Freiburg und Regierungspräsidium Karlsruhe, Rheinlandpfalz, Elsass, fünf Nordschweizer Kantone) organisiert und durchgeführt. Ziel ist es, pädagogisch-fachliche grenzüberschreitende Anregungen für die Lehrkräfte am Oberrhein zu bieten und deren Austausch über mögliche Projekte und die weitere Zusammenarbeit zu pflegen.

Der aktuelle Oberrheinische Lehrertag am 15.10.2018 wurde vom  Regierungspräsidium Freiburg (Projektträger, Referentin für grenzüberschreitende Kooperation) am Stadtmedienzentrum in Karlsruhe veranstaltet – unter dem Rahmenthema:

„Medienbasiertes Sprachenlernen im interkulturellen Austausch am Oberrhein“.

Im Zentrum stand die interkulturelle Kompetenz der Bildungspläne aller Schularten und Regionen der drei Nationen am Oberrhein. Diese beim Sprachenlernen so vielfältige, komplexe wie notwendige kulturelle Kompetenz mit passenden Medien, altbewährten und modernen, zu vermitteln, war das entscheidende methodisch-didaktische Anliegen dieses Fortbildungstages.

Zielgruppe waren die Lehrerinnen und Lehrer am Oberrhein, die über alle Schularten hinweg an der Beförderung grenzüberschreitenden Lernens bei Schülerbegegnungen interessiert sind.

Neben Vorträgen und Workshops gab es zahlreiche Informationsstände zu grenzüberschreitenden Projekten im Primar- und Sekundarstufenbereich und der Beruflichen Bildung. Mehr Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Flyer - ORLT Karlsruhe 2018

​Märchenprojekt 2018 – Geschichten und Legenden am Oberrhein

PM-Maerchenprojekt-Europa-Park.pdfPressemitteilung Märchenprojekt im Europa-Park (pdf, 147 KB)

Hintergrund  

Kontakt

Christiane Rabe-Vogt (Ref. 77) 0761 208-1325
christiane.rabe-vogt@rpf.bwl.de

Alexandra Rägle (Ref. 76)
0761 208-1442
alexandra.raegle@rpf.bwl.de
(Dienstag und Donnerstag)