Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Beteiligungsportal »Aktuelle Meldung
RP Freiburg Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Abteilung 2 - Beteiligung
    31.07.2019
    PLANFESTSTELLUNG: Aus- und Neubau der Rheintalbahn, Planfeststellungsabschnitt 8.1: Ankündigung Erörterungstermin

    ​Die Deutsche Bahn realisiert im Rahmen des Projekts Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe - Basel den viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn. Der Güterverkehr wird von Offenburg bis Schallstadt-Mengen an die Autobahn verlegt. Der Planfeststellungsabschnitt 8.1 beginnt auf der Gemarkung Riegel und führt östlich entlang der Autobahn A 5 bis zur Stadtgrenze Freiburgs nördlich des Tunisees. Für diesen Abschnitt begann 2017 das Anhörungsverfahren.

    Nächster Schritt im Verfahren ist der Erörterungstermin:

    Teil des Planfeststellungsverfahrens ist der Erörterungstermin. Dabei werden die im Rahmen der Anhörung eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen mit der Deutschen Bahn (DB) als Vorhabenträgerin,  den Einwendern sowie den beteiligten Kommunen, Behörden und Verbänden besprochen.

    Im November ist ein Zeitfenster von sieben Tagen für die Erörterung vorgesehen. Da die Tagesordnung noch nicht abschließend feststeht, ist darin eine Planungsreserve enthalten. Die Erörterung findet statt im Zeitraum vom

    Dienstag, den 19. November bis Mittwoch, den 27. November 2019, jeweils ab 9.00 Uhr
    in der Nimberghalle in 79331 Teningen-Nimburg, Waidplatzstraße 2