Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Aktuelle Meldung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • ABTEILUNG 8
    15.01.2019
    FORST: Gemeinsame Pressefahrt des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV) und der Abteilung 8 Forstdirektion zu den „Wilden Waldweiden“ in Kappel-Grafenhausen
     Forstpräsident Meinrad Joos erläutert den Pressevertretern anhand von Rindenstücken das Fraßbild und die Entwicklungsstadien des Buchdruckers
    Zirka 30 Vertreter der Presse konnte Forstpräsident Meinrad Joos auf der alljährlichen gemeinsamen Pressefahrt von Forstdirektion und BLHV am 14.12.2018 begrüßen. Gemeinsam mit Bürgermeister Jochen Paleit aus Kappel-Grafenhausen (Ortenaukreis) stellte er den Journalisten auf einem Rundgang durch den Gemeindewald das Projekt „Wilde Waldweiden“ vor.

    Den rechtlichen Rahmen für das innovative Wald-Naturschutzprojekt bildet die vom Referat 82 (Forstpolitik und Forstliche Förderung) im Jahr 2016 erlassene Schonwald-Verordnung. Mit dieser Verordnung wurden die „Spielregeln“ für die ansonsten unerlaubte Waldweide festgelegt. Ziel der Beweidung mit urtümlichen Salers-Rindern (alte französische Rinder-Rasse) und osteuropäischen Konik-Pferden ist die Wiederherstellung von großflächig lichten Waldstrukturen, insbesondere von Eichen-Mittelwäldern sowie von typischen Eichen-Ulmen-Hartholzauenwäldern mit ihrer typischen Fauna und Flora.

    Forstpräsident Joos nutzte die Gelegenheit und sprach bei den Pressevertretern weitere wichtige forstliche Themen des Jahres 2018 an: die aufgrund des trockenen Sommers hohen Anfälle von Borkenkäfer-Schadholz sowie die Kampagne „Lücken für Küken“ zum Schutz des Auerhuhns. Bei der abschließenden Pressekonferenz beantwortete Joos zusammen mit BLHV-Präsident Werner Räpple und dem Leiter der Abteilung 3 Landwirtschaft Dieter Blaeß zahlreiche Fragen rund um die Themen Land- und Forstwirtschaft.