Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    10.07.2017
    Zu- und Abfahrt an der B 317 werden gesperrt
    An der Anschlusstelle Maulburg-Ost (B 317 Kreis Lörrach) werden Schutzplanken eingebaut

    ​Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt hat, werden ab Mittwoch, 12. Juli, mehrere hundert Meter Schutzplanken im Bereich der umgebauten Anschlussstelle Maulburg-Ost neu eingebaut. Dafür muss die Zu- und Abfahrt von und auf die B 317 für einige Tage gesperrt werden. Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt und sollen am Mittwoch, 19. Juli, abgeschlossen sein.

    Für den ersten Bauabschnitt wird die Abfahrt auf der B 317 von Zell i. W. kommend in Richtung L 139 ca. 8 Uhr bis Freitag, 14. Juli, ca. 16 Uhr gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Zell i. W. mit dem Fahrtzielen Kleines Wiesental, Rheinfelden, Maulburg Ost sowie Industriegebiet Schopfheim “Niedere Schleife“ wird weiter über die B 317 bis zur Anschlussstelle Maulburg Mitte geführt. Von da über die Hauptstraße bis zum Kreisverkehrsplatz Hauptstraße/Blostweg/L 139. Ab hier gelten wieder die normalen angegebenen Fahrtrichtungsziele.

    Im zweiten Bauabschnitt muss dann von Montag, 17. Juli, ab ca. 8 Uhr, bis Mittwoch, 19. Juli, ca. 16 Uhr, die Auffahrt von der L 139 in Richtung Steinen/Lörrach auf die B 317 gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer, die während dieser Zeit an der Anschlussstelle Maulburg Ost in Richtung Steinen/Lörrach auf die B 317 auffahren möchten, werden weiter über die L 139/Blostweg/Hauptstraße Maulburg bis zur Anschlussstelle Maulburg Mitte geleitet, wo der Verkehr dann auf die B 317 in Richtung Steinen/Lörrach auffahren kann.

    Um die Schutzplanken-Anschlüsse an den Brücken herzustellen, muss der Verkehr kurzzeitig per Ampel einspurig an der Baustelle vorbei geführt werden.

    Die Schutzplanken und Anpralldämpfer im Bereich der neu erstellten Anschlussstelle im Bereich der Lärmschutzwand (Abfahrt B 317 von Lörrach kommend/Auffahrt in Richtung Zell B 317) werden zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut.

    Für die unumgänglichen Verkehrsbeeinträchtigungen während der Bauarbeiten bittet das RP Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de