Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 2
    17.07.2017
    Südbadische Schülerinnen und Schüler sind „HEISS AUF LESEN“© und freuen sich auf spannende Ferienlektüre
    Auftaktveranstaltung mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Bürgermeister Ulrich von Kirchbach in der Freiburger Stadtbibliothek // 32 Bibliotheken aus dem Regierungsbezirk Freiburg sind in diesem Sommer mit am Start

    Seit 10. Juli heißt es für Kinder und Jugendliche im ganzen Regierungsbezirk Freiburg: „Gib der Langeweile keine Chance, tauch‘ ab in die faszinierende Welt der Bücher und triff dich zum Bücher-Talk in der örtlichen Bibliothek. Elf Wochen lang bis zum Ende der Sommerferien bieten 165 Bibliotheken in ganz Baden-Württemberg wieder die Leseclub-Aktion „HEISS AUF LESEN“© an – die Auftaktveranstaltung in Freiburg war am heutigen Montag, 17. Juli, mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Bürgermeister Ulrich von Kirchbach.

    „Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Wer gut lesen kann, kommt leichter durch die Schule und weiter im Beruf. Deshalb ist es uns ein Anliegen die Leseförderung in vielfältiger Weise zu unterstützen“, so Regierungspräsidentin Schäfer. 2016 waren über 2000 Schülerinnen und Schüler Leseclubteilnehmer geworden und hatten mehr als 13.000 Bücher verschlungen.

    Dieses Mal sind 32 Bibliotheken im ganzen Regierungsbezirk dabei – fünf mehr als im vergangenen Jahr. Bei der Auftaktveranstaltung sorgte im Anschluss der Youtuber Fitti Hollywood für Stimmung, der Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse aus der Karlschule, der Albert-Schweitzer-Schule II und der Lessing-Realschule zahlreiche Tricks und Tipps verriet. Er hat auch ein Buch über seinen Youtube-Blog geschrieben.

    Koordiniert wird „HEISS AUF LESEN“© von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Freiburg, und mitmachen ist ganz einfach: Wer mindestens drei Bücher liest, bei der Rückgabe eine Bewertungskarte ausfüllt und ein paar Fragen zu den gelesenen Büchern beantwortet, wird mit einer Urkunde belohnt.

    Bei der Abschlussparty nach den Sommerferien werden in den Bibliotheken tolle Preise verlost. Mit etwas Glück gewinnt man auch bei der Sonderverlosung des Regierungspräsidiums. Es winken Eintrittskarten für den Europapark Rust, die Schwarzwald-Galaxy in Titisee-Neustadt, das Laguna Badeland in Weil sowie das Planetarium Freiburg und Familienwochenenden in einer Jugendherberge.

    Auch wer keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Clubmitglied werden. Anmeldekarten gibt es vor den Ferien in den Schulen  und während der ganzen Leseclubaktion natürlich in den 32 teilnehmenden Bibliotheken. Dort stehen volle Regale mit attraktiven Neuerscheinungen aus dem Kinder- und Jugendbuchmarkt.

    Dieses Mal sind folgende Bibliotheken dabei: Achern, Bad Säckingen, Bad Krozingen, Denkingen, Denzlingen, Emmendingen, Engen, Freiamt, Freiburg, Haslach im Kinzigtal, Kehl, Kippenheim, Lahr, Kirchzarten, Lahr/Schwarzwald, Müllheim, Neuenburg, Oberkirch, Oberndorf/Neckar, Offenburg, Rheinau, Rheinfelden, Rottweil, Schramberg, Singen, Staufen, Titisee-Neustadt, Trossingen, Tuttlingen, Waldkirch, Wehr, Weil am Rhein und Wutöschingen.

    Flyer

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de