Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Biosphärengebiet Schwarzwald
    27.10.2017
    Lenkungskreis des Biosphärengebiets Schwarzwald wertet erste Erfahrungen mit Förderprojekten aus
    Eckpunkte für Anlage dezentraler Infostellen vorgestellt und Anfragen für neue Förderperiode // Anträge für zweiten Förderzeitraum 2018 müssen bis 15. November bei der Geschäftsstelle in Schönau vorliegen

    Der Lenkungskreis des Biosphärengebiets Schwarzwald hat sich in der Geschäftsstelle in Schönau vergangenen Mittwoch (25. Oktober) zu einer Arbeitssitzung getroffen. Unter anderem ging es um den Sachstand der Projektabwicklung der ersten Förderperiode, aktuelle Projekte der Geschäftsstelle, sowie einen Ausblick auf die nächste Förderperiode, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg, bei dem das Biosphärengebiet organisatorisch verankert ist.

    In der Arbeitssitzung gab es einen Sachstandsbericht über die aktuelle Förderperiode und allgemeine Förderfragen: Von den 21 Anträgen aus dem Frühjahr sind inzwischen 16 bewilligt und bereits in der Umsetzung, drei sind noch nicht endgültig entschieden und zwei sind zurückgezogen worden. Rund 280.000 Euro aus der ersten Tranche werden im ersten Jahr in Anspruch genommen.

    Außerdem wurden aktuelle Projekte der Geschäftsstelle in Schönau im Lenkungskreis vorgestellt: Geschäftsführer Walter Kemkes informierte über Eckpunkte für die Anlage möglicher dezentraler Infostellen, über das Junior-Ranger-Programm sowie auch den neuen Internetauftritt des Biosphärengebiets unter www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de. Es konnten bereits mehrere regionale und überregionale mögliche Sponsoren angesprochen werden, mit deren Hilfe zusätzliche Projekte im Biosphärengebiet umgesetzt werden können.

    Einen Ausblick gab es für die Mitglieder des Lenkungskreises über bereits mehr als 50 vorliegende Anfragen für die nächste Förderperiode, über die das Gremium aber erst im kommenden Jahr entscheiden wird. Präsentiert wurde die eigene Wanderausstellung über das Biosphärengebiet Schwarzwald „Zukunft mit Tradition“, die bald in den Mitgliedsgemeinden zu sehen sein soll. Die Ausstellung wird ergänzt durch eine Begleitbroschüre, die bei künftigen Ausstellungen, aber auch unabhängig von der Ausstellung bei der Biosphärengebietsgeschäftsstelle bezogen werden kann.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de