Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    30.11.2017
    Bauarbeiten an der A 5-Anschlussstelle Lahr (Ortenau) verzögern sich wegen schlechter Witterung
    Schrittweise Verkehrsfreigabe erst kommende Woche

    ​Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, verzögern sich die Bauarbeiten an der A 5-Anschlussstelle Lahr um wenige Tage. Das schlechte Wetter macht den Straßenbauern einen Strich durch die Rechnung. Wegen des anhaltenden Niederschlags und der kalten Witterung kann die Anschlussstelle nicht pünktlich fertiggestellt werden.

    Die Verkehrsfreigabe ist nun in zwei Schritten geplant: Am Montagabend, 4. Dezember, können die aus Lahr und Schwanau kommenden Verkehrsteilnehmer wieder auf die A 5 auffahren. Am Freitagabend, 8. Dezember, wird dann auch die neue Ampelanlage freigeschaltet und man kann von der A 5 auch wieder in Richtung Lahr abfahren.

    Dss RP hofft, dass das Wetter sich bessert und es keine weitere Verzögerungen gibt. Die ausführenden Firmen Joos und SWARCO arbeiten auch samstags mit Hochdruck auf der Baustelle.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​