Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    08.12.2017
    Baustelle auf der B 3 bei Bad Krozingen (Kreis Breisgau–Hochschwarzwald): Zusätzliche Schäden machen Verlängerung notwendig
    Erneuerung des Fahrbahnbelags in Troglage gestaltet sich aufwendiger als gedacht // Abschluss in der Woche vor Weihnachten vorgesehen

    Die Schäden an der Fahrbahn an der B3 in Troglage nördlich des Kreisverkehrs B 3 /L 123 zwischen der Landwirtschaftsbrücke und der Brücke der Münstertalbahn an der Umfahrung bei Bad Krozingen im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald haben sich als umfangreicher herausgestellt als zunächst angenommen. Dadurch gestaltet sich die Sanierung des Trogs aufwendiger als geplant.

    Durch zusätzliche Arbeiten ist der Zeitplan, die Baustelle bis Anfang Dezember abzuschließen, ins Rutschen geraten, heißt es aus dem zuständigen Regierungspräsidium Freiburg. Die halbseitige Sperrung muss daher bis in die Woche vor Weihnachten verlängert werden. Das RP weist darauf hin, dass es in Stoßzeiten zum Rückstau im Kreisverkehr kommen kann. Die Straßenbaubehörde rät deshalb den Verkehrsteilnehmern, den Baustellenbereich möglichst über die L 125 zu umfahren.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​