Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Biosphärengebiet Schwarzwald
    12.01.2018
    Wanderausstellung „Schmetterlingsland“ des BUND Baden-Württemberg gastiert in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald in Schönau (Kreis Lörrach)
    Schau thematisiert Lebensweise und Bedürfnisse heimischer Tagfalter // Spielecke bietet Anregungen für Kinder
     Wanderausstellung "Schmetterlingsland"

    Ab sofort ist die Ausstellung „Lebensräume für Schmetterlinge“ des BUND Baden-Württemberg in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets in Schönau im Schwarzwald zu sehen. Die Schau ist für Jung und Alt zu den normalen Öffnungszeiten der Geschäftsstelle im Irisette-Gebäude in den nächsten fünf Wochen zugänglich, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg, bei dem das Biosphärengebiet Schwarzwald organisatorisch angesiedelt ist.

    „Willkommen im Schmetterlingsland!“ lautet das Motto der reich bebilderten Ausstellung, die über Lebensweise und Bedürfnisse der heimischen Tagfalter informiert. Zugleich macht sie auf die Dringlichkeit der Verwirklichung des Biotopverbunds, eines Netzwerks von naturnahen Lebensräumen für Schmetterlinge und andere Tiere aufmerksam. Die Besucherinnen und Besucher erfahren, wie jeder etwas für den Schutz der Schmetterlinge tun kann.

    Konzipiert wurde die Ausstellung im Rahmen des Projekts „Schmetterlingsland Baden-Württemberg“, das vom BUND zusammen mit der Stiftung Naturschutzfonds ins Leben gerufen wurde. Auch für Kinder ist ein Programm geboten: In der extra für die Kleinen eingerichteten Spielecke können die Kleinen puzzeln, malen, lesen und mit der Raupe Nimmersatt spielen.

    Die Ausstellung wird bis 14. Februar in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald zu sehen sein (Brand 24, in Schönau im Schwarzwald, zweites Obergeschoss rechts). Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 13 Uhr. Gruppen werden gebeten, sich bei Kristin Krause unter 07673/889402-4370 oder per E-Mail an kristin.krause@rpf.bwl.de anzumelden.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de