Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    07.02.2018
    Regierungspräsidium Freiburg informiert über aktuellen Projektstand des Ausbaus der B 27 bei Donaueschingen, der B 27 bei Behla und des Umbaus des Knotenpunkts bei Allmendshofen (Schwarzwald-Baar-Kreis)
    Baureferat Ost lädt am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr in den Landgasthof „Frank“ in Hüfingen ein // Bürgerinnen und Bürger werden auf aktuellen Stand gebracht

    Das Baureferat Ost des Regierungspräsidiums Freiburg informiert am Dienstag, 27. Februar, ab 19 Uhr im „Landgasthof Frank“ in Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) über den Planungsstand und den weiteren Bauablauf des vierstreifigen Ausbaus der B 27 zwischen Donaueschingen und Hüfingen, dem Bau der Ortsumfahrung Behla und dem Umbau des Knotenpunktes bei Allmendshofen.

    Die Neu- und Ausbauarbeiten der B 27 bei Behla und Donaueschingen und Hüfingen sind voll im Gange. Der vorgesehene Umbau des Knotenpunktes L 171/Zubringer bei Allmendshofen befindet sich in der Planungsphase. Dieser soll voraussichtlich im nächsten Jahr verkehrsgerecht und leistungsfähig umgebaut werden. Im Zusammenhang mit der Realisierung dieser wichtigen Straßenbaumaßnahmen möchte das Regierungspräsidium die Bevölkerung entsprechend informieren und lädt hierzu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de