Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.02.2018
    Regierungspräsidium Freiburg lässt Instandsetzungsarbeiten an der Lärmschutzwand der A 98 bei Laufenburg (Kreis Waldshut) an der südlichen Andelsbachtalbrücke vornehmen
    Halbseitige Sperrung in Richtung Waldshut/Schaffhausen notwendig // Ausführung der Arbeiten zwischen 19. Februar und 16. März

    Das Regierungspräsidium Freiburg lässt Instandsetzungsarbeiten an der Lärmschutzwand an der südlichen Andelsbachtalbrücke auf der A 98 bei Laufenburg (Kreis Waldshut) vornehmen. Der Verkehr wird halbseitig auf der Fahrspur in Richtung Waldshut/Schaffhausen gesperrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Dieser Verkehr wird ab Anschlussstelle Rothaus/Bad Säckingen auf der L 154 durch Murg und Laufenburg geführt und bei Laufenburg wieder auf die A 98 geleitet. Der Verkehr in Richtung Bad Säckingen verbleibt auf der Fahrspur und wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Innerörtlich wird der Verkehr gemäß einer Umleitungsbeschilderung zu den jeweiligen Fahrzielen geführt. Für die Wochenenden ist geplant, die Baustelle nach Möglichkeit behelfsmäßig zu öffnen, damit der Verkehr über die Autobahn fließen kann.

    Das Verkehrskonzept wurde bereits an die zuständigen Behörden zur Umsetzung weitergeleitet. Die Arbeiten sind im Rahmen einer Gewährleistung in der Zeit vom Montag, 19. Februar bis spätestens Freitag, 16. März, durchzuführen. Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de