Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    28.03.2018
    Regierungspräsidium Freiburg informiert am Donnerstag, 12. April, über den aktuellen Stand der Planungen der Ortsumfahrung Espasingen (Kreis Konstanz)
    Informationstermin um 18 Uhr im Werner- und-Erika-Messmer-Haus // Planfeststellungsverfahren für die Ortsumfahrung Espasingen soll 2018 wieder aufgenommen werden

    Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg stellt bei einem Informationstermin für alle Bürgerinnen und Bürger den aktuellen Stand der Planung der Ortsumgehung Espasingen in Stockach (Kreis Konstanz) der Öffentlichkeit vor. Termin ist am Donnerstag, 12. April, um 18 Uhr im Werner- und-Erika-Messmer-Haus in Espasingen, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    D
    as Planfeststellungsverfahren für die Ortsumfahrung Espasingen ruht seit einiger Zeit und soll noch in 2018 wieder aufgenommen werden. Es wurden diverse Gutachten erneuert, ergänzt und auch die Planung wurde optimiert. Diese Neuerungen sollen nun vorgestellt werden. Gerne werden dabei auch Fragen beantwortet und Anregungen aufgenommen.

    Teilnehmen werden bei diesem Termin ebenfalls das für die Straßenplanung zuständige Planungsbüro, sowie das Fachplanungsbüro, das die notwendigen Ausgleichsmaßnahmen plant und die Artenschutzgutachten aktualisiert.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de