Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Biosphärengebiet Schwarzwald
    24.05.2018
    Ein Jahr für Natur und Umwelt: Biosphärengebiet Schwarzwald bietet Stelle für Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)
    Bewerbungen sind ab sofort zum Beginn am 1. September in der Geschäftsstelle in Schönau möglich // Träger ist die Diakonie Württemberg

    Lust auf einen Job, in dem Sie sich für Natur und Umwelt engagieren können? Zum 1. September ist die Stelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Biosphärengebiet Schwarzwald neu zu besetzen. Der FÖJ-Arbeitsplatz ist in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets in Schönau angesiedelt. Wer dort gerne für ein Jahr mitarbeiten will, sollte Interesse an Umwelt- und Naturschutz, dem Biosphärengebiet, Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit mitbringen, gerne draußen sein und selbständig arbeiten. Bewerberinnen und Bewerber sollten mindestens 18 und nicht älter als 27 Jahre alt sein.

    Bei Interesse an einem FÖJ im Biosphärengebiet Schwarzwald können Bewerbungen (Motivationsschreiben und Lebenslauf sowie Zeugnisse) direkt an die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald in Schönau geschickt werden oder per E-mail an Bernadette.Ulsamer@rpf.bwl.de. Angefragt werden kann auch beim Träger des FÖJ, de Diakonie Württemberg: http://www.ran-ans-leben.de/foej/einsatzstellen/oekologie-mitarbeit-in-verbaenden-und-aemtern/biosphaerengebiet-schwarzwald/.

    Mit dem FÖJ im Biosphärengebiet möchte die Geschäftsstelle jungen Menschen ermöglichen, einen tieferen Einblick in die Verwaltung des von der UNESCO anerkannten Großschutzgebiets zu nehmen, dort mitzuarbeiten und sich somit Orientierung für die Zukunft zu verschaffen. Der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin wird je nach Eignung gefördert und bei eigenen Projekten unterstützt. Sie oder er wird in allen Fachbereichen (Landnutzung, Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz, Monitoring, Forschung, Regionalentwicklung, Tourismus, Wirtschaft, Bildung, Kultur, Gesellschaft und Soziales) und je nach Interesse eingesetzt. Aufgaben sind unter anderem die Mithilfe bei der Betreuung der Junior Ranger Gruppen, die Mithilfe bei Festen und Märkten sowie der Einsatz im Freien, etwa bei Pflegearbeiten oder der Schutzgebietsbetreuung. Hinzu kommen Tätigkeiten in der Verwaltung.

    Postanschrift der Geschäftsstelle: Regierungspräsidium Freiburg; Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwarzwald (Zentrale); Brand 24; 79677 Schönau im Schwarzwald.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de