Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    11.06.2018
    Regierungspräsidium Freiburg baut Kreuzung der B500 mit K5732 in Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) zu einem Kreisel um
    Baubeginn ist am Montag, 25. Juni // Arbeiten sollen bis Anfang Oktober dauern

    Das Regierungspräsidium Freiburg baut die Kreuzung der B 500 mit der K 5732 in Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ab Montag, 25. Juni, zu einem Kreisel um. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Oktober und werden zum größten Teil unter Vollsperrung durchgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,15 Millionen Euro.

    Im Zuge der Umgestaltung der Kreuzung hat sich die Stadt Furtwangen darüber hinaus dazu entschlossen, eine neue Wasserleitung, sowie einen neuen Regenwasserkanal mit zu verlegen. Außerdem werden in diesem Zuge auch Stromleitungen des Stromversorgers EGT verlegt. 

    Am 25. Juni wird planmäßig mit dem ersten Bauabschnitt unter Vollsperrung der bestehenden Kreuzung begonnen. Der gesamte Verkehr wird in beide Richtungen über die Carl-Diem-Straße umgeleitet.

    Im zweiten Bauabschnitt werden die Verkehrsteilnehmer von Linach kommend, weiterhin über die Carl-Diem-Straße umgeleitet. Die restlichen Verkehrsteilnehmer umfahren die Kreuzung über die beiden Parkplätze entlang der B 500 / Bregstraße. Im dritten Bauabschnitt werden nur noch Restarbeiten ausgeführt, die unter Verengung der Bregstraße ohne Sperrung ausgeführt werden können.

    Der Belagseinbau ist witterungsabhängig, weshalb kurzfristig zeitliche Anpassungen erforderlich sein können. Das RP bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis für die auftretenden Belastungen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de