Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    18.06.2018
    B 34 in Grenzach (Kreis Lörrach) wird Anfang Juli gesperrt
    Die Arbeiten am Hörnle (Grenzach-Wyhlen) gehen in die letzte Phase

    Die Arbeiten am Hörnle (Grenzach-Wyhlen, Kreis Lörrach) gehen in die letzte Phase: Wegen des finalen Einbaus der Asphaltdecke muss die B 34 von Montag, 2. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, voll gesperrt werden. Gesperrt wird ab der Kreuzung Basler Straße/ Scheffelstraße sowie ab der Fa. Osypka und endet an der Schweizer Grenze. Der Anliegerverkehr für den Bereich Hornacker wird über den Hornrain geleitet. 

    Der Verkehr wird für diese Zeit großräumig über Rheinfelden, Lörrach, Weil am Rhein und umgekehrt umgeleitet. Von Schweizer Seite erfolgt ebenfalls eine entsprechende Umleitung. Der Radverkehr von und nach Basel wird über Riehen/Hörnlifriedhof/Riehenerweg/Im Rippel umgeleitet. Die Südbadenbus GmbH und die Basler Verkehrsbetriebe ändern für diese Zeit ebenfalls ihre Fahrpläne und passen die Streckenführung entsprechend an. 

    Die Anwohner und Firmen im Bereich der Vollsperrung werden im Vorfeld direkt mit Postwurfflyer über die genauen Ablaufdetails informiert.

    Neben den Asphaltarbeiten werden auch Randstein- und Schachtarbeiten ausgeführt und der Haftkleber aufgebracht. Im Bereich der Bushaltestelle Hornrain und dem Kreuzungsbereich Basler Straße/Scheffelstraße gibt es einen neuen Asphaltbelag und eine Querungshilfe.

    Das Regierungspräsidium Freiburg und die Gemeinde Grenzach-Wyhlen bitten die Verkehrsteilnehmer und die von der Maßnahme betroffenen Anwohner um Verständnis.

    Anpassung der Streckenführung der Verkehrsbetriebe: 
    Linie 38:
    • Die Linie 38 wird getrennt und verkehrt regulär auf dem Deutschen Abschnitt zwischen Grenzach Im Rippel (ehemalige Haltestelle) und Wyhlen Siedlung.
    • Die Haltestelle Grenzach Hornrain wird auf die Straße „Hornrain“ verlegt, da Deckeneinbau auf der Basler Straße.
    • Die BVB auf fährt Schweizer Gebiet bis Friedhof Hörnli. Die Haltestelle Grenzacher Horn entfällt und es gibt keine durchgehenden Fahrten.
     
    Linie 7301:
    • Die Linie 7301 verkehrt in beiden Fahrrichtungen bis Schulzentrum Wyhlen und von dort über die Rührbergstrecke, Inzlingen nach Riehen und umgekehrt, so dass ab Riehen Weilstraße wieder auf dem regulären Linienweg bis Lörrach Busbahnhof und zurück gefahren wird.
    • Die Fahrten zum Badischen Bahnhof verkehren ebenfalls über Inzlingen.  
    • Reisende nach Lörrach aus dem Teilort Grenzach können/müssen auf die Zugstrecke ausweichen oder mit dem „Rumpf-38er“ zum Schulzentrum Wyhlen fahren um dort auf die umgeleitete 7301 zu kommen.
    • Es entfallen folgende Haltestellen komplett: Grenzach Gleusen, Turnhalle, Sparkasse, Seidenweg, Bärenfelsstraße, Hornrain, Im Rippel, Horn, sowie Riehen Friedhof Hörnli, Niederholz und Dorf.
     
    Linie 7311:
    • Keine Einschränkungen im Fahrplan und Strecke, Umsteiger von Neufeld – Grenzach zur 7301 müssen bis Wyhlen Schulzentrum fahren

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de