Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    21.06.2018
    Naturnahe Umgestaltung am Zusammenfluss von Brigach und Breg/Donau: Regierungspräsidium Freiburg lädt am Internationalen Tag der Donau zum Infomarkt ein
    Expertinnen und Experten beantworten Fragen zum Revitalisierungsprojekt am 29. Juni in Donaueschingen ab 16 Uhr in der Außenstelle des Landratsamts Schwarzwald-Baar-Kreis

    Für die naturnahe Umgestaltung des Zusammenfluss von Brigach und Breg in Donaueschingen wird das Regierungspräsidium Freiburg die Fachplanungen vertiefen und die Antragsunterlagen für den Planfeststellungsantrag voranbringen. Nach einer Exkursion im März diesen Jahres, sollen die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bekommen, sich umfassend über das Projekt zu informieren und Anregungen einzubringen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg.

    Das Regierungspräsidium lädt am „Danube Day“, dem internationalen Tag der Donau, am Freitag, 29. Juni, ab 16 Uhr hierzu alle Bürgerinnen und Bürger in das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Außenstelle Donaueschingen, Humboldtstraße 11 zu einem Infomarkt ein. An „Marktständen“ zu unterschiedlichen Themenbereichen beantworten Projektingenieure und Gutachter Fragen zu den Planungen des Renaturierungsprojektes.

    Bevor der Infomarkt öffnet, wird Marlene Reichegger, Projektleiterin beim Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg, einen kurzen Überblick über die geplanten Maßnahmen geben. Danach stehen die Expertinnen und Experten im direkten Gespräch an den Marktständen ausführlich Rede und Antwort zu Baumaßnahmen, zu Vorteilen für den Naturschutz, Auswirkungen auf die Naherholung, sowie zum weiteren Ablauf des Genehmigungsverfahrens.

     
     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de