Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    05.07.2018
    L 181 zwischen Fischbach und Niedereschach wird saniert
    Landesstraße von 9. Juli bis Ende Oktober gesperrt // Umleitung ausgeschildert

    Ab Montag, 9. Juli, bis Ende Oktober saniert das Regierungspräsidium (RP) Freiburg die L 181 zwischen Niedereschach und dem Ortsteil Fischbach (Schwarzwald-Baar-Kreis). In dieser Zeit muss die Landesstraße voll gesperrt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Die Umleitung wird ausgeschildert. 

    Bei der sanierungsbedürftigen Landesstraße wird die Asphaltkonstruktion auf  einer Länge von etwa 2,9 Kilometer durch den Einbau einer Trag- und Deckschicht verstärkt und in einem Teilbereich verbreitert. Gleichzeitig werden Erdarbeiten, Entwässerungsarbeiten und Arbeiten an den Schutz- und Leiteinrichtungen durchgeführt. Die Kosten liegen bei ca. 950.000 Euro.

    Die Außenstelle Donaueschingen des Regierungspräsidiums Freiburg bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​