Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    13.07.2018
    Instandsetzung von sechs Bauwerken an der B 33 bei Triberg-Gremmelsbach (Schwarzwald-Baar-Kreis): Neue Verkehrsführung seit Anfang Juli
    Erste Bauphase an der Gutachverdolung und der Stützmauer sind abgeschlossen // Arbeiten befinden sich im Zeitplan
     Foto: RPF

    Wie die Außenstelle Donaueschingen des Regierungspräsidiums Freiburg mitteilt, machen die Bauwerkssanierungen an der B 33 bei Triberg-Grimmelsbach (Schwarzwald-Baar-Kreis) gute Fortschritte. Seit Anfang Juli gibt es eine neue Verkehrsführung, nachdem die erste Bauphase an der Gutachverdolung und der bergseitigen Stützmauer im nördlichen Teil abgeschlossen werden konnten.

    Nun geht es an die zweite Hälfte der Brücke und den südlichen Teil der Stützmauer. Nun wird der Verkehr aus Richtung Hornberg so geleitet, dass die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer auf die linke Fahrbahnhälfte gelenkt werden. Das Gerüst ist auch schon für den zweiten Bauabschnitt an der bergseitigen Stützmauer in Stellung gebracht worden. 

    Die Baufirma ist nunmehr an den neuen Bauabschnitten tätig. Außerdem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun am dritten Bauwerk – einer talseitigen Stützmauer - in Richtung Triberg tätig. Ebenfalls sehr erfreulich ist die Zwischenbilanz, dass sich die Arbeiten trotz einiger witterungsbedingter Verzögerungen dennoch noch im Zeitplan befinden.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de