Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.07.2018
    Baustelle an der A5 zwischen Rasthof Mahlberg und Lahr: Verlegung des Verkehrs von Ost- auf Westseite ab Donnerstag, 19. Juli
    Umbau der Baustelle erfolgt in zwei Nachtschichten bis einschließlich Samstag, 21. Juli // Tagsüber stehen jeweils zwei verengte Spuren pro Richtung zur Verfügung

    Die Sanierung der Westseite der Fahrbahn an der Baustelle auf der A 5 zwischen Rasthof Mahlberg und Lahr ist fertig: Eine Woche früher als geplant kann nun die Baustelle umgebaut werden. Das ist notwendig, damit auch die Ostseite des 3,65 Kilometer langen Abschnitts erneuert werden kann. Der Verkehr wird dazu mit jeweils zwei verengten Spuren pro Fahrtrichtung auf die bereits fertige Autobahnseite verlagert. Dies erfolgt in zwei Nachtschichten ab Donnerstag, 19. Juli. Mit der Sanierung der Ostfahrbahn geht es dann ab Montag, 23. Juli weiter.

    Begonnen wird am Donnerstagabend, 19. Juli, um 19 Uhr. Ab dann muss der Verkehr in Fahrtrichtung Basel einspurig geführt werden, um in der Nacht auf Freitag fast 4.000 Meter transportable Betonschutzwände von der Ostfahrbahn auf die Westfahrbahn umsetzen zu können. Am Freitagmorgen, 20. Juli, soll der Verkehr in Fahrtrichtung Basel dann jedoch schon wieder zweispurig auf der neuen Fahrbahn laufen. Der Verkehr nach Karlsruhe bleibt vorläufig noch auf der Ostseite.

    Tagsüber wird am Freitag, 20. Juli, an der Verkehrssicherung nicht gearbeitet. Dort haben beide Fahrtrichtungen ihre gewohnten zwei verengten Fahrstreifen mit 3,25 Meter (Lkw-Spur) und 2,70 Meter (Pkw-Spur) Breite. Erst wieder am Abend um 19 Uhr wird eine Spur in Fahrtrichtung Karlsruhe weggenommen, sodass die beiden Überleitungsbereiche bei Bauanfang und Bauende umgebaut werden können. Diese sind notwendig, um den Verkehr von der Ost- auf die Westfahrbahn und wieder zurück auf die Ostfahrbahn zu verschwenken. Außerdem müssen in dieser Nacht noch etwa 1000 Meter transportable Betongleitwände abgebaut und im Mittelstreifen der Autobahn aufgebaut werden. Am Samstagmorgen, 21. Juli, soll dann auch hier der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe wieder mit zwei verengten Fahrspuren auf der neuen Fahrbahn rollen.

    Die Sanierung der Ostfahrbahn ist bis Ende November 2018 vorgesehen, sodass Anfang Dezember die Baustelle an der A5 bei der Rastanlage Mahlberg geräumt werden kann. Das RP Freiburg bittet für die hieraus entstehende Verkehrsbehinderung um Verständnis.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de