Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 7
    24.07.2018
    Frühzeitig sich mit Wissenschaft, Forschung und Anwendung beschäftigt
    Abschlussveranstaltung des Freiburg-Seminars in der Universität Freiburg

    ​Am vergangenen Dienstag, den 17. Juli fand der feierliche Abschluss des Seminarjahrs am Freiburg-Seminar für Mathematik und Naturwissenschaften statt. Die Schülerinnen und Schüler, die dieses Schuljahr an einer von knapp 20 Arbeitsgemeinschaften erfolgreich teilgenommen hatten, erhielten für ihr Engagement ein Zertifikat des Freiburg-Seminars.

    Der Rahmen dieser Veranstaltung war dieses Mal besonders. Das Freiburg-Seminar war zu Gast im Großen Hörsaal der Chemie an der Universität Freiburg, wo die Anwesenden zunächst von Studiendekan Prof. Thorsten Friedrich begrüßt wurden. Dieser wies die Schülerinnen und Schüler darauf hin, dass ihr Engagement im Freiburg-Seminar für ihren weiteren Bildungsweg richtungsweisend sein könne und er ermunterte die Schülerinnen und Schüler, die Universität Freiburg als möglichen Studienort in Betracht zu ziehen.
     
    Weitere Grußworte sprachen Schulpräsident Thomas Hecht vom Regierungspräsidium Freiburg sowie Prof. Frank Schäfer, der Vorsitzende des Kuratoriums des Freiburg-Seminars. Beide betonten in verschieden Facetten, dass die Teilnahme am Freiburg Seminar für die Schülerinnen und Schüler eine hervorragende Chance darstelle, sich schon frühzeitig mit Wissenschaft, Forschung und Anwendung zu beschäftigen.
     
    Darüber hinaus bedankten sich die Referenten in ihren Grußworten bei den AG-Leiterinnen und AG-Leitern für ihr herausragendes Engagement für Ihre Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Freiburg-Seminars. Dieser Dank schloss auch die Seminarleitung mit ein, die durch ihre Arbeit das hervorragende Angebot des Freiburg-Seminars ermögliche.
     
    Nach der Begrüßung bekamen die Anwesenden spannende Einblicke in die Welt der anorganischen Chemie, die von Prof. Caroline Röhr und ihren beiden Assistentinnen sehr engagiert und anschaulich vorgestellt wurden. So gab es Einblicke in Stoffe wie Chrom oder Kupfer, die über ihre „typischen“ Eigenschaften hinaus noch viele spannende Facetten haben.
     
    Unterbrochen wurden die chemischen Experimente von der Präsentation eines Schülerprojekts: Tom Wellmann, der dieses Jahr am Kreisgymnasium Bad Krozingen sein Abitur gemacht hat, entwickelte eine Vertretungsplan-App und gab den Anwesenden einige Einblicke in die Hintergründe dieser Arbeit und stellte seine Software vor. Am Ende konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Zertifikaten stolz und zufrieden in die baldigen Sommerferien starten.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de