Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    11.09.2018
    Endspurt bei der Brückensanierung an der B3 in Renchen (Ortenaukreis)
    Regierungspräsidium Freiburg lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Infoveranstaltung am Mittwoch, 26. September um 18 Uhr ein // Treffpunkt ist südlich der Renchbrücke

    Die Sanierung der beiden Brücken im Zuge der B 3 über die Rench und den Mühlbach in Renchen (Ortenaukreis) durch das Regierungspräsidium Freiburg geht in die letzte Runde.

    Ein Ziel der Maßnahme war es, die notwendige Vollsperrung für alle an und in der Straße anstehenden Arbeiten zu nutzen. So werden nicht nur die beiden Brücken saniert, sondern auch eine neue städtische Wasserleitung im Schutze der Maßnahme verlegt. Die Verlegung der Wasserleitung sowie die beiden Brückensanierungen sind fast fertig. Nun können auch die Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn der B 3 zwischen Kreisverkehr und Rathaus begonnen werden. 

    Durch die Bündelung dieser Maßnahmen sollen Renchens Bürgerinnen und Bürger, die Gewerbetreibenden, aber auch die Verkehrsteilnehmer in den kommenden Jahren von weiteren Baumaßnahmen an der B 3 verschont werden.

    Angesichts der bald beginnenden Arbeiten an der Fahrbahn veranstaltet das Regierungspräsidium Freiburg einen Informationstermin am 

    am Mittwoch, 26. September,
    um 18 Uhr an der Baustelle
    südlich der Renchbrücke.
    Hierzu sind alle Anwohner, Gewerbetreibende, interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter und Vertreterinnen der Presse eingeladen. Ziel ist es, über den bisherigen Bauablauf zu berichten und zugleich über die noch ausstehenden Arbeiten und deren Zeitplan zu informieren.
     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de