Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    18.09.2018
    Regierungspräsidium Freiburg lädt zu Infotermin wegen des Managementplans für das FFH-Gebiet „Hochschwarzwald um Hinterzarten“ ein
    Gang durch das Hinterzartener Moor ist am Dienstag, 2. Oktober, um 15 Uhr mit Treffpunkt am Feuerwehrgerätehaus // Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Verbänden und Behörden

    Das Regierungspräsidium Freiburg lädt zu einem öffentlichen Infotermin für das FFH-Gebiet „Hochschwarzwald um Hinterzarten“ ein, für das ein Managementplan aufgestellt werden soll. Das FFH-Gebiet erstreckt sich über die Gemeinden Breitnau, Buchenbach, Feldberg, Hinterzarten, Lenzkirch, Oberried und Titisee-Neustadt. Der Termin ist am Dienstag, 2. Oktober, um 15 Uhr, am Feuerwehrhaus in Hinterzarten und ist auf etwa zwei Stunden angesetzt. Da es auch ins Gelände geht, werden die Gäste gebeten, sich darauf einzustellen und wetterfeste Kleidung mitzubringen.

    Hintergrund ist, dass 2018 und 2019 der Managementplan für das FFH-Gebiet „Hochschwarzwald um Hinterzarten“ erstellt wird. Dieser Managementplan dient als Grundlage für die Erhaltung wertvoller Lebensräume und Arten von europäischer Bedeutung. Während der Recherchephase werden Bürgerinnen und Bürger, Verbände, Gemeinden und Behörden mehrfach die Gelegenheit haben, sich über die Planungen zu informieren und aktiv daran mitzuwirken.

    Bei einem Gang durch das Hinterzartener Moor werden die Mitarbeiter des Regierungspräsidiums einen Überblick über das Natura 2000-Managementplan-Verfahren geben und die Möglichkeiten zur Beteiligung erläutern. Vor Ort werden exemplarisch Lebensräume und Arten von europäischer Bedeutung, die im Managementplan bearbeitet werden, vorgestellt.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de