Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    26.09.2018
    Zahoransky-Azubis meistern Challenge im Biosphärengebiet Schwarzwald/ Kooperation zum nachhaltigen Wirtschaften
     Foto: Beim Brückenbau ist Teamarbeit angesagt – Azubi-Challenge am Brandbach in Todtnau. Foto: Biosphärengebiet Schwarzwald

    Rund 50 Auszubildende der Todtnauer Zahoransky AG haben am Mittwoch eine „Azubi-Challenge“ im Biosphärengebiet Schwarzwald erfolgreich gemeistert. Höhepunkt des Team-Tags, der in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets organisiert wurde, war der Bau mehrerer mobiler Seilbrücken über den Brandbach in Todtnau.   

    „Wir werben bewusst mit ‚Black Forest Quality‘. Viele unserer Kunden wie auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzen den Schwarzwald und seine regionalen Produkte. Gemeinsam mit dem Biosphärengebiet wollen wir dazu beitragen, diese Kulturlandschaft zu erhalten“, erklärt Ulrich Zahoransky, Vorstand der Zahoransky AG. So beschäftigt der Maschinenhersteller zum Beispiel  Landwirte im Nebenerwerb. „Den Bezug unseres Unternehmens zum Schwarzwald wollen wir bereits in der Ausbildung vermitteln, dazu war die Azubi-Challenge ein toller Anlass. Die Outdoor-Aktion hat nicht nur den Teamgeist und das Verantwortungsbewusstsein unserer Azubis gestärkt, sondern ihnen auch die Zusammenhänge von Landschaft, Landwirtschaft und Ernährung in unserer Region verdeutlicht“, so Ausbildungsleiter Daniel Marterer.     

    „Ein wichtiges Ziel des Biosphärengebiets Schwarzwald ist die Entwicklung und Förderung einer nachhaltigen Wirtschaftsweise in der Region. Dazu wollen wir neben den landwirtschaftlichen Betrieben auch mit der Industrie zusammen arbeiten. Die Azubi-Challenge war dazu ein gelungener Auftakt“, erklärt Jan Faßbender, der in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets für den Bereich Wirtschaft und Regionalentwicklung zuständig ist. Das Biosphärengebiet habe bereits mit verschiedenen Wirtschaftsbetrieben in der Region Kontakt aufgenommen. Die Zahoransky AG habe sich als erstes Unternehmen zu einer konkreten Zusammenarbeit bereit erklärt.    

    Im ersten Teil der Challenge konnten die Azubis aus den Niederlassungen in Geschwend und Freiburg ihre Teamfähigkeiten bei verschiedenen Aufgaben unter Beweis stellen. Anschließend servierte Tobias Ruch, Mitarbeiter der Zahoransky AG und Landwirt von der Zimmermann Ruch GbR aus Todtnau, Grillgut vom heimischen Hinterwälder Rind.  Am Nachmittag stand dann der Bau mehrerer mobiler Seilbrücken über den Brandbach auf dem Programm. „Der Tag hat  viel Spaß gemacht, auch weil wir die neuen Azubis kennenlernen konnten und unser Zusammenhalt im Team gestärkt wurde“, so Manuel Bianchi (19) aus Geschwend, der bei Zahoransky eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert. Begleitet wurde der Team-Tag von dem Naturerlebnis-Anbieter TEN-Academy aus Freiburg.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de