Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    23.10.2018
    B 28 zwischen Oberkirch und Abfahrt Zusenhofen (Ortenau) wird für drei Wochen voll gesperrt
    Sanierung der Bundesstraße geht in die nächste Bauphase

    Die Sanierung der B 28 zwischen Appenweier und Oberkirch (Ortenau) geht in die nächste Phase: Für die anstehenden Arbeiten muss die B 28 zwischen Oberkirch und Abfahrt Zusenhofen ab Montag, 29. Oktober, für rund drei Wochen voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die ehemalige B 28 umgeleitet, die durch den Oberkircher Ortsteil Nußbach führt.  

    Während in der fünfwöchigen Bauphase des ersten Bauabschnitts lediglich eine Verkehrsrichtung umgeleitet wurde, müsse in den nächsten drei Wochen der Verkehr aus beiden Richtungen durch Nußbach geführt werden. Wie das Regierungspräsidium weiter mitteilt, muss in Nußbach mit einer Verdoppelung des Durchgangsverkehrs gerechnet werden. Allerdings könne durch die Vollsperrung der B 28 die Bauzeit deutlich verkürzt werden. 

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de