Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    30.04.2019
    Regierungspräsidium Freiburg saniert die L 173 zwischen Unterkirnach und Vöhrenbach (Schwarzwald-Baar-Kreis)
    Landesstraße bis Ende September gesperrt // Umleitung über Furtwangen-Rohrbach

    ​Am Montag, 6. Mai, beginnt das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mit der Sanierung der L 173 zwischen Unterkirnach und Vöhrenbach (Schwarzwald-Baar-Kreis). Die Landesstraße wird in diesem Abschnitt bis Ende September gesperrt. Der Verkehr von und nach Unterkirnach wird über den Furtwangener Ortsteil Rohrbach umgeleitet (K 5728, L 175).

    Erneuert wird die Fahrbahn bis zur Friedrichshöhe einschließlich der Umfahrung Unterkirnach. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 2,6 Millionen Euro.

    Der Belagseinbau ist witterungsabhängig, weshalb kurzfristig zeitliche Verzögerungen auftreten können. Das RP bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Belastungen.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de