Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Biosphärengebiet
    07.05.2019
    Geschichte und Geschichten erwandern: Schwarzwaldverein eröffnet Walter-Wagner-Weg in Todtnau
    Historischer Erlebnisweg wurde vom Biosphärengebiet gefördert
     José Lozano vom Schwarzwaldverein Todtnau (zweiter von links) zeigt Teilnehmern der Eröffnung den Streckenverlauf des neuen Walter-Wagner-Wegs.

    Das Obere Wiesental steckt voller Geschichte und Geschichten. Beides kann man ab sofort auf dem neu gestalteten Walter-Wagner-Weg erwandern. Den acht Kilometer langen Rundwanderweg oberhalb des Todtnauer Stadtteils Brandenberg hat der Schwarzwaldverein Todtnau am Dienstag eröffnet. Er entstand im Rahmen eines Förderprojekts des Biosphärengebiets Schwarzwald.

    „Mit diesem historischen Wanderweg wollen wir Gegebenheiten aus der Vergangenheit aufgreifen und erklären. Die Tour führt durch eine zauberhafte Landschaft, die unterschiedlichsten Tieren und Pflanzen Lebensräume bietet“, erklärt Maximilian Melch, Vorsitzender der Ortsgruppe Todtnau des Schwarzwaldvereins. Mit etwas Glück könne man beim ersten Anstieg durch die Brandenberger Bergweide sogar Gämsen beobachten. Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldvereins, freute sich in seinem Grußwort über die gelungene Ertüchtigung und Neumarkierung des alten Walter-Wagner-Wegs, der in den neuen Rundweg integriert wurde: „Hier zeigt sich eine gute Verbindung von zwei Schwerpunkten des Schwarzwaldvereins - Wege- und Kulturarbeit. Es ist schön, dass der Walter-Wagner-Weg als Gemeinschaftswerk von Schwarzwaldverein und Biosphärengebiet überarbeitet werden konnte.“

    „Mit dem Walter-Wagner-Weg hat der Schwarzwaldverein ein vorbildliches Angebot für nachhaltigen Tourismus geschaffen. Hier werden Gäste und Einheimische für die Zusammenhänge von Natur, Kultur und Wirtschaft im Biosphärengebiet Schwarzwald sensibilisiert“, so Walter Kemkes, Geschäftsführer des Biosphärengebiets. Auf ansprechend gestalteten Schautafeln greift der Weg Themen wie Weidewirtschaft, Bürstenmacherei und Bergbau auf – immer mit Blick auf die Tradition sowie die heutigen Herausforderungen. Benannt ist der Weg nach dem Brandenberger Waldarbeiter Walter Wagner, der 1967 bei Baumfällarbeiten tödlich verunglückte.

    Foto: José Lozano vom Schwarzwaldverein Todtnau (zweiter von links) zeigt Teilnehmern der Eröffnung den Streckenverlauf des neuen Walter-Wagner-Wegs.

    flyer-walter-wagner-weg.pdfFlyer

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de