Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    16.05.2019
    Rötebachbrücke bei Birkendorf (L 157, Kreis Waldshut) wird erneuert
    Landesstraße zwischen Birkendorf und Grafenhausen bis Mitte August gesperrt // Umleitung über Buggenried oder Steinasäge

    Das Baureferat Süd des Regierungspräsidium Freiburg in Bad Säckingen ersetzt die baufällige Rötebachbrücke auf der Landesstraße L 157 zwischen Grafenhausen und Birkendorf (Ühlingen-Birkendorf, Kreis Waldshut) durch einen Neubau. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 27. Mai.

    Während der gesamten Bauzeit ist die L 157 zwischen Grafenhausen und Birkendorf voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Grafenhauser Ortsteil Buggenried (K 6500/L 157) oder über Steinasäge (L 159/L 170) umgeleitet. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Die neue Brücke soll Mitte August für den Verkehr freigegeben werden.

    Die Gewölbebrücke aus Naturstein weist schon seit einigen Jahren erhebliche Mängel auf und wurde immer wieder notdürftig saniert. Die Brücke wird nach der Bachwasserumlegung abgebrochen und durch Fertigteile aus Beton ersetzt.

    Die Arbeiten werden von der Firma Schleith GmbH, Waldshut - Tiengen durchgeführt. Das Regierungspräsidium Freiburg, Dienstsitz Bad Säckingen, bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten.

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​