Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    06.06.2019
    Vergabeverfahren für Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Münstertal (L 123) im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald ist abgeschlossen
    Termin- und Bauzeitenplanung kann nun abgestimmt werden // Fortlaufende Information der Öffentlichkeit vorgesehen

    Das Vergabeverfahren für den Ausbau der Ortsdurchfahrt der L 123 in Münstertal (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist abgeschlossen. Der Zuschlag wurde an die Bietergemeinschaft Walliser Bau GmbH & Co.KG und BAU GmbH Herrischried erteilt, so das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung.

    Die Bietergemeinschaft kann nun die anstehenden Bauarbeiten vorbereiten und mit der Materialdisposition beginnen. Erst nach Abstimmung des Bauzeitenplanes zwischen dem Vorhabenträger und dem Auftragnehmer kann eine verbindliche Aussage über den tatsächlichen Baubeginn getroffen werden. Diese weitere Abstimmung wird nach jetzigem Stand aller Voraussicht etwa zwei Wochen dauern. Das Regierungspräsidium Freiburg wird die Öffentlichkeit und die Gemeinde über die nächsten Schritte fortlaufend informieren.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de