Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    30.08.2019
    B 317 zwischen Todtnau und Feldberg wird komplett saniert
    Regierungspräsidium: Verkehrsbehinderungen und Sperrungen zwischen Montag, 2. September, und Ende Oktober

    Die B 317 zwischen dem Todtnauer Ortsteil Poche und Feldberg wird auf insgesamt einer Länge von ca. acht Kilometern komplett saniert. Begonnen wird am Montag, 2. September, die Bauarbeiten sollen Ende Oktober abgeschlossen sein, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP).   

    Während der verschiedenen Bauphasen komme es zu punktuellen halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung, aber auch zu Vollsperrungen der Bundesstraße. Der Verkehr müsse dann weiträumig über Kirchzarten und Titisee-Neustadt umgeleitet werden (L 126; B 31). Während der gesamten Bauzeit sei der Feldberg aus Richtung Titisee-Neustadt und Bärental ständig und ohne Einschränkungen zu erreichen. Die Todtnauer Ortsteile Brandenberg und Fahl seien ebenfalls ständig erreichbar, zwischen Mitte September und Mitte Oktober tageweise jedoch nur von einer Seite, also entweder über Todtnau oder über den Feldbergpass, so das RP in einer Pressemitteilung.    

    Das RP hat die Sanierung der Bundesstraße in vier Bauphasen unterteilt. Von Montag, 2. September, bis Freitag 20. September wird zunächst im Bereich von Brandenburg und Fahl die B 317 mit verschiedenen punktuellen Ampelregelungen halbseitig gesperrt. Von Dienstag, 24. September, bis Dienstag, 2. Oktober, wird die Bundesstraße dann nachts zwischen ​20 Uhr und 5 Uhr 30 voll gesperrt. Tagsüber könne der Verkehr nahezu ungehindert fließen. Am Wochenende gebe es keine Sperrungen.    

    Von Montag, 7. Oktober, ab 7 Uhr bis Sonntag, 13. Oktober, 17 Uhr muss die Bundesstraße dann komplett gesperrt werden. Ab Montag, 14. Oktober bis Ende Oktober ist die B 317 dann wieder mit punktuellen Ampelregelung halbseitig befahrbar, im November ist die frisch sanierte Straße dann wieder offen.    

    Die B 317 weist starke Verschleißerscheinungen auf, auch bedingt durch die extremen Witterungsverhältnisse. Die Fahrbahn wird deshalb komplett saniert. Das RP erneuert insbesondere die Entwässerungseinrichtungen, die Randeinfassungen (Bordsteinregulierungen etc.), Gehwegabschnitte und Fahrbahnquerungen. Zudem werden auch Leerrohre für die Breitbandversorgung in den Ortslagen von Brandenberg und Fahl verlegt.     

    Die gesamte Fahrbahn wird abschnittsweise abgefräst, anschließend werden die neuen Asphaltschichten eingebaut. Bevor die Straße wieder für den Verkehr freigegeben wird, seien Restarbeiten an den Fahrbahnbanketten und den Schutz- und Leiteinrichtungen etc. in den Randbereichen der B 317 zu erledigen, abschließend werden die Fahrbahnmarkierungen aufgetragen.  

    Das RP bittet um Verständnis für die dringend notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Umwege und Behinderungen. Es weist darauf hin, dass die Bauzeiten nur bei ausreichender Witterung einzuhalten seien.

    Infokasten:

    Wo wird wann gebaut – Wo wird wann gesperrt? 

    Bauphase 1:
    Montag, 2.September bis Freitag 20.September

    Vorbereitende Maßnahmen unter punktueller halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung.

    Bauphase 2: 
    Dienstag, 24.September bis Freitag, 27.September und 

    Montag, 30. September bis Dienstag 2. Oktober:

    Abfräsen der alten Asphaltschichten. Nächtliche Vollsperrung zwischen 20 Uhr und 5:30 Uhr

    Bauabschnitt 1 zwischen der Kaserne Fahl und dem Feldbergpass in den Nächten von Dienstag, 24. September bis Freitag 27. September (3 Nächte) 
    Bauabschnitt 2 zwischen Todtnau-Poche und Kaserne Fahl in den Nächten von Montag, 30. September bis Mittwoch 02. Oktober (2 Nächte).     
    Bauphase 3:

    Montag, 7. Oktober bis Sonntag, 13.Oktober

    Einbau der neuen Asphaltschichten

    Vollsperrung der B 317 von Montag, 7. Oktober, 7 Uhr und Sonntag 13. Oktober, 17 Uhr.

    Bauabschnitt 2: zwischen Todtnau-Poche und Kaserne Fahl am 7. und 8. Oktober

    Bauabschnitt 1: zwischen Kaserne Fahl und Feldbergpass. Vom 9. bis 11. Oktober 

    Am 12. und 13. Oktober Markierungsarbeiten, Vergussarbeiten etc.

    Bauphase 4 

    Montag, 14.Oktober – Mittwoch, 30. Oktober: 

    Abschließende Arbeiten unter punktueller halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de