Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    13.09.2019
    Tag der offenen Tür bei der Autobahnmeisterei Efringen-Kirchen am Sonntag, 22. September
    Autobahnmeisterei feiert 60-jähriges Jubiläum // Rahmenprogramm für jung und alt

    Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens lädt die Autobahnmeisterei in Efringen-Kirchen am Sonntag, 22. September, von 10 bis 18 Uhr die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür ein.     

    Neben einem Einblick in die tägliche Arbeit präsentiert die Autobahnmeisterei ein umfangreiches Programm für jung und alt. Neben einer großen Fahrzeug- und Geräteshow und verschiedenen Ausstellungen nicht nur zum Thema Straßen und Autobahn gibt es auf dem Gelände an der Autobahn auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Auch für die Bewirtung hat das Team um Rainer Metzler, dem Leiter der Autobahnmeisterei, gesorgt. Für den musikalischen Rahmen konnte die Blasmusikkapelle „Keine Stille Stunde“ aus Blumberg/Randen gewonnen werden. Teil des umfangreichen Programms ist auch eine Vorführung der Zollhundestaffel.       

    Eröffnet wird der Tag der offenen Tür von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Ministerialdirigent Andreas Hollatz vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg. Die Autobahnmeisterei ist seit der Verwaltungsreform 2005 beim Regierungspräsidium Freiburg.     

    Die Autobahnmeisterei ist von der A 5 kommend über die Ausfahrt Efringen-Kirchen zu erreichen. Sie befindet sich Am Steinweg 1 zwischen der A 5 und der Kreisstraße 6347 direkt an der Anschlussstelle. Parkplätze befinden sich unter anderem an der K 6347. Anfahrt: Links in Richtung Schliengen/Bad Bellingen auf die gesperrte Straße. Parken ist am Straßenrand der Kreisstraße möglich. Parkplätze für Fahrräder gibt es auf dem Gelände der Autobahnmeisterei. Eine Anfahrt über die K 6347 aus Norden kommend ist nicht möglich.

    ​​

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de