Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    07.10.2019
    Baumfällarbeiten im Staufener Norden: Regierungspräsidium lässt Baufeld für die Ortsumfahrung vorbereiten

    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat in einer Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass in Staufen in der Woche vom 14. bis zum 18. Oktober Bäume im Bereich der Kreuzung Krozinger Straße / L 125 / L 123 gefällt werden müssen. Dabei handele es sich um Vorarbeiten für den dort entstehenden Kreisverkehr für die Ortsumfahrung Staufen. 

    Da sich die Baumfällarbeiten alle im Umfeld der ampelgeregelten Kreuzung befinden, muss die Kreuzung immer wieder für kurze Zeit gesperrt werden. Sobald der jeweilige Baum gefällt und die Straße gereinigt wurde, kann der Verkehr wieder fließen. Im Anschluss werden diejenigen Bäume und Hecken entfernt, die keine Auswirkungen auf den Verkehr haben. Die entfernten Gehölze werden vor Ort gehäckselt und anschließend abgefahren. 

    Am 4. November werden dann voraussichtlich die Straßenbauarbeiten für den Kreisverkehr beginnen. Während anfangs der Verkehr noch zweispurig an der Baustelle vorbei rollen könne, werde es voraussichtlich ab Januar 2020 zu größeren Verkehrsbehinderungen kommen, heißt es aus dem RP. Dann werde der Verkehr mit Hilfe einer Ampelregelung nur noch einspurig fließen können. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühsommer 2020 andauern.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de