Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    15.10.2019
    Bauarbeiten zum Lückenschluss des Radwegs entlang der B 34 in Oberlauchringen starten
    Sanierung und Umbau der Brücken über die Wutach und den Kotbach ab 18. Oktober/ Halbseitige Sperrung der Straße bis Herbst 2020

    Am 18. Oktober beginnen die Arbeiten zum Lückenschluss des Radwegs entlang der B 34 in der Ortsdurchfahrt Oberlauchringen (Landkreis Waldshut). Zunächst stehen die Sanierung und der Umbau der Brücken über die Wutach und den Kotbach an. Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, muss dazu die B 34 halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt werden. Die Zufahrt zu den Häusern und Geschäften werde über die gesamte Bauzeit des Radwegs bis Herbst 2020 möglich sein. 

    Mit dem Lückenschluss wird der 2008 hergestellte Radweg aus Richtung Unterlauchringen bis zur alten Rathausstraße weitergeführt. Die Arbeiten an den Brücken werden voraussichtlich bis Mai 2020 abgeschlossen sein. Danach wird der eigentliche Radweg gebaut, der im Herbst 2020 eröffnet werden soll. Der Radweg wird eine Breite von 2,50 Meter mit einem zusätzlichen Sicherheitsstreifen von 50 Zentimetern zur B 34 hin haben. Im Zuge der Bauarbeiten werden auch die beiden Bushaltestellen an der Ortsdurchfahrt umgebaut und eine feste Fußgängerampel eingerichtet.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de