Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    15.10.2019
    L 113 über den Leopoldskanal bei Riegel (Kreis Emmendingen) ab Mittwoch, 23. Oktober, wegen Fahrbahnerneuerungen halbseitig gesperrt

    Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, muss die L 113 über den Leopoldskanal bei Riegel (Kreis Emmendingen) ab Mittwoch, 23. Oktober, halbseitig gesperrt werden.  

    Grund für die Verkehrsbeeinträchtigung ist die Erneuerung der Fahrbahndecke. Nachdem im Frühjahr der beschädigte Fahrbahnübergang ausgetauscht wurde, wird nun in Teilflächen die Fahrbahndecke vor und nach dem Fahrbahnübergang erneuert. Die Baustelle liegt vor Riegel im Bereich des östlichen Fahrbahnübergangs des Leopoldskanals. 

    Während der halbseitigen Sperrung der L 113 wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Weil sich in diesem Bereich die Anschlussstelle zur A 5 befindet, muss wegen der Ampelregelung in den Stoßzeiten mit Wartezeiten gerechnet werden. 

    Für Verkehrsteilnehmer von Riegel, die über die K 5114 nach Sasbach am Kaiserstuhl fahren, empfiehlt es sich, über die L 116 zur L 113 zu fahren. Die Baustelle wird voraussichtlich Anfang November abgeschlossen sein.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de