Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    30.10.2019
    Baugrund- und Grundwassergutachten für die Ortsumfahrung Haslach (B 33, Ortenau)
    Regierungspräsidium informiert betroffene Grundstückseigentümer

    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) lässt für die Planung der Ortsumfahrung Haslach (B33, Ortenaukreis) ein Baugrund- und Grundwassergutachten erstellen. „Für den Bau der Ortsumfahrung, insbesondere für die geplanten Brücken, den Trog und die Stützmauer sind genaue Kenntnisse über die Boden- und Grundwasserverhältnisse sehr wichtig“, so Kai Steinborn, der für die Planung im RP zuständige Projektleiter. Auch für den Hochwasserschutz seien die Ergebnisse des Gutachtens von erheblicher Bedeutung.    

    Die Bohrarbeiten für dieses Gutachten seien zwischen November und Januar vorgesehen, werden jedoch nicht jeden Tag stattfinden. Wo genau gebohrt wird, werde kurzfristig entschieden. Die Bohrpunkte werden mit Pflöcken markiert. Eigentümer, deren Flurstücke betreten werden müssen, würden vom RP vor den Bohrungen schriftlich informiert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de