Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 2
    27.11.2019
    Staffelübergabe im Tourismusbeirat des Regierungspräsidiums: Alexander Vatovac (Konstanz) und Peter Ehrhardt (Breisach) folgen Bertram Paganini (Konstanz) und Hansjörg Dattler (Freiburg) nach

    Staffelübergabe im Tourismusbeirat des Regierungspräsidiums Freiburg: Mit Bertram Paganini aus Konstanz und Hansjörg Dattler aus Freiburg hat Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer am Montag zwei Mitglieder der ersten Stunde verabschiedet. „Sie haben durch Ihre fundierten und praxisnahen Kenntnisse im Tourismus viel Expertise in den Beirat eingebracht und damit zur Modernisierung der Tourismusinfrastruktur unserer Region beigetragen“, sagte Schäfer und dankte beiden für ihre langjährige Mitarbeit.

    Bertram Paganini von der IHK Hochrhein-Bodensee, auf dessen Initiative der Beirat vor 20 Jahren eingerichtet wurde, geht Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand. Seine Funktion im Beirat wird Alexander Vatovac, ebenfalls Mitarbeiter der IHK, übernehmen. Hansjörg Dattler, Seniorchef des gleichnamigen Restaurants am Schlossberg und ehemals langjähriger Vorsitzender des Tourismusausschusses der IHK Südlicher Oberrhein, zieht sich auch aus dem Gremium zurück. Ihm folgt Peter Ehrhardt vom Hotel-Landgasthof „Zum Adler“ in Breisach nach.  

    Der Tourismusbeirat beim Regierungspräsidium Freiburg ist ein beratendes Gremium aus Gastronomievertretern und Tourismusexperten der Industrie- und Handelskammern Schwarzwald-Baar, Hochrhein-Bodensee und Südlicher Oberrhein unter dem Vorsitz von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Das mit 20 Mitgliedern besetzte Gremium begutachtet die jährlich eingereichten kommunalen Förderanträge für das Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes (TIP). Seine Empfehlungen zur Förderwürdigkeit der Vorhaben werden dem Fachministerium als Grundlage für die endgültige Entscheidung über die Vergabe von Zuschüssen zugeleitet. Der Beirat begutachtet im Jahr zwischen 10 und 15 kommunale Förderanträge mit einem Zuschussvolumen zwischen 25.000  und 2,5 Millionen Euro. Rund 40 Prozent der zuletzt sieben Millionen Euro Gesamtfördermittel des Landes aus dem TIP fließen jährlich in den Regierungsbezirk Freiburg. Aufgrund der überdurchschnittlich hohen Zahl an Kur- und Erholungsorten liegt der Regierungsbezirk Freiburg damit weit über dem Landesschnitt.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de