Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 2
    12.12.2019
    Planfeststellungsverfahren für Amphibienleitsystem an der L 106 bei Bleichheim (Herbolzheim, Kreis Emmendingen) eingeleitet
    Planunterlagen werden ab Dienstag, 17. Dezember, ausgelegt

    Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat für die Nachrüstung des Amphibienleitsystems an der L 106 beim Herbolzheimer Ortsteil Bleichheim (Landkreis Emmendingen) das Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Unterlagen werden ab Dienstag, 17. Dezember, bei der Stadt Herbolzheim ausgelegt, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Die Unterlagen und die Bekanntmachung können dann auch auf der Internetseite des Regierungspräsidiums (www.rp-freiburg.de) unter der Rubrik „Aktuelles“ eingesehen werden.       

    Geplant ist eine beidseitige Amphibienleiteinrichtung entlang der L 106 mit ca. 590 Meter Länge und zwölf neuen Durchlässen, die die wandernden Lurche unter der Landesstraße westlich von Bleichheim durchleiten sollen. Zwei bereits bestehende Durchlässe sollen in das Amphibienleitsystem integriert werden. Laut RP werden gleichzeitig der Straßenbelag sowie die Straßenentwässerung erneuert. Ziel sei es, die lokale Amphibienpopulation zu stärken und langfristig zu sichern. Mit den Durchlässen solle aber auch die Verkehrssicherheit erhöht werden.    

    Die Planunterlagen liegen von Dienstag, 17. Dezember bis Donnerstag, 30. Januar 2020 bei der Stadt Herbolzheim zur Einsicht aus. Der Zeitraum wurde wegen der Ferienzeit über den gesetzlich vorgesehenen Zeitraum von einem Monat hinaus verlängert. Die Stadt wird die Auslegung vorher ortsüblich bekanntmachen. Dabei werden auch die Räumlichkeiten und Öffnungszeiten mitgeteilt und über die Möglichkeit zur Erhebung von Einwendungen informiert. Die Auslegung dient dazu, Betroffenen und Interessierten Gelegenheit zur Einsichtnahme in die Pläne zu geben.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de