Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    19.12.2019
    Kulturwehr Breisach: Technische Störung bewirkte Absenkung im Stauraum

    Eine technische Störung hat in den frühen Morgenstunden am Donnerstag, 19. Dezember, eine Teilentleerung des Stauraumes des Kulturwehrs Breisach verursacht. Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitteilte, sei dadurch der Wasserspiegel des Rheins oberhalb der Wehranlage stark abgesenkt worden. Ursache waren defekte Sonden, mit denen der Wasserspiegel gemessen und gesteuert wird. Weil das Betriebspersonal schnell reagierte, ergaben sich nur geringe Erhöhungen des Wasserstands in den Staustufen unterhalb des Kulturwehrs. Eine Gefährdung für die Unterlieger habe nicht bestanden, heißt es aus dem RP. 

    Das Betriebspersonal des RP sei am Morgen über die vorhandenen Warn- und Meldeketten unmittelbar informiert worden. Durch sein Eingreifen konnte es  verhindern, dass der Stauraum oberhalb des Wehrs vollständig leer lief. Nachdem die Anlage repariert und wieder voll einsatzfähig war, wurde der Stauraum wieder aufgefüllt. Der normale Wasserstand werde im Laufe der Nacht wieder erreicht, so das RP. 

    Das Vorgehen sei mit den betroffenen Dienststellen des Bundes und der Kraftwerksbetreiber am Oberrhein sowie den Anrainern eng abgestimmt. worden. Das Regierungspräsidium dankte insbesondere den Helfern des Technischen Hilfswerks für ihre Unterstützung.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de