Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 5
    20.12.2019
    Bäume an der Elz werden zurückgeschnitten
    Kurzfristige Sperrungen des Geh- und Radwegs

    An der Elz werden zwischen Wasser und der Köndringer Brücke von Montag, 13. Januar bis Freitag, 31.Januar, Bäume zurückgeschnitten. Sieben bis acht Bäume sind so stark geschädigt, dass sie entfernt werden. Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) bittet die Bevölkerung um Verständnis, dass es während der Arbeiten, in einzelnen Abschnitten immer wieder zur kurzfristigen Sperrung des Fuß- und Radweges kommen muss. Es bestehe jedoch die Möglichkeit die jeweils gegenüberliegenden Dammwege zu nutzen.      

    Bei einer Überprüfung der Bäume durch einen Baumsachverständigen sei ein sehr hohen Totholzanteil im Kronenbereich der Bäume festgestellt worden, heißt es aus dem Betriebshof Riegel des RP, der die Arbeiten durchführt. Zudem haben einige Bäume starke Fäulnisschäden.     

    Wie Anton Thoma, der im RP für die Arbeiten verantwortlich ist, erläutert, bestehe die Gefahr, dass Teile der Baumkronen bei starkem Wind auf den Fuß- und Radweg an der Elz fallen. Außerdem könnten die Bäume mit den verfaulten Stämmen in die Elz stürzen und den Ablauf eines Hochwassers behindern, was zu größeren Schäden führen könne. Thoma versicherte, dass die gefällten Bäume durch Neupflanzungen mit standortheimischen Baumarten ersetzt würden.

     

    ​​

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de