Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    13.03.2020
    Sanierung der Lärmschutzwand am Südring in Offenburg beginnt am Dienstag
    Mit Verkehrsbehinderungen auf der B 3 ist zu rechnen

    Mit der Sanierung der Lärmschutzwand an der Abfahrt von der B 3 zum Südring gehen die Arbeiten zur Erneuerung der beiden Südring-Brücken in Offenburg in die nächste Bauphase. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, wird dazu der Verkehr auf der B 3 nach der Normabrücke ab Dienstag, 17. März, auf die bereits sanierte Tausendfüßlerbrücke geleitet. Die Auffahrtsrampe vom Südring auf die B 3 erhält während der Bauarbeiten wieder eine Stoppstelle. Die Auffahrt vom Kreisel an der Norma zur B 3 bleibt offen. 

    Das RP weist darauf hin, dass insbesondere während des Umbaus am Dienstag und Mittwoch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei. Es bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Die Sanierung der Lärmschutzwand werde voraussichtlich bis Ende April dauern.  

    Voraussichtlich Anfang Mai beginnt dann die Sanierung der zweiten Brücke über den Südring, heißt es aus dem RP. Auch dort wird die Lärmschutzwand erneut. Dazu wird der Verkehr auf der B 3 auf die bereits sanierten Flächen umgeleitet. Voraussichtlich Mitte August werden die Bauarbeiten insgesamt abgeschlossen sein.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de